Ratgeber für deine nächste Festivalausrüstung

Festivalstage sicht

Hier erfahrt ihr unsere ultimativen Festival -Tipps

Die Festivalsaison naht mit großen Schritten! Checkt euer Equipment aus dem letzen Jahr und last euch von uns inspirieren. Hierfür solltet ihr bestmöglichst ausgerüstet sein, damit ihr für die aufkommende Saison voll durchstarten könnt. Um eine unvergessliche Zeit zu verbringen, ohne nass und krank zu werden oder im Regen zu frieren, haben wir euch einen kleinen Ratgeber zusammengestellt.

Hier eine kleine Hilfestellung, damit ihr auf eurer Reise nichts vergesst:

  • Wo soll es hingehen?
  • Für wie lange?
  • Wie ist dort das Klima? Morgens / abends?
  • Für welche Wetterbedingungen muss ich vorsorgen?
  • Auf was kann ich verzichten?

Sollte es auf ein Festival in der Stadt gehen, könnt ihr wie folgt vorgehen:

Da Festivals in der Stadt meist etwas kleiner sind, ist oft Camping nicht möglich. Falls ihr doch irgendwo übernachten wollt, gibt es meist für kleines Geld, Hostels oder Ferienwohnungen in der Nähe. Aus Erfahrung können wir euch raten, einen kleinen, ganz praktischen, dünnen Schlafsack (in Größe einer Cola-Dose) mitzunehmen.

Um euch  während des Festivals nicht ins Gras setzten zu müssen, solltet ihr an eine Sitzmöglichkeit denken. Eine einfache Campingdecke, welche auch wasserabweisend sein sollte oder ein Luftsofa, oder ein rundes Strandtuch für dich und deine Freunde sind hierfür bestens geeignet. Im Shop findest ihr hierfür eine coole Umhängetasche oder ein Vintage-Rucksack um das Nötigste auch stylisch zu verstauen. Falls ihr euer eigenes Picknickgeschirr sowie eine kleine faltbare Flasche haben möchtet, haben wir eine im Sortiment, die sehr platzsparend ist. Falls ihr es doch etwas gemütlicher haben wollt, gibt es einen tollen Campingstuhl mit Getränkehalter und ein Sonnensegel, um die heißesten Tage gut zu überstehen. 

 

Für Regen vorsorgen:

Ein Regenponcho oder ein Rucksackschutz sind immer eine gute Lösung gegen Nässe. Hier solltet ihr auch ein Paar Schuhe mitnehmen, an denen ihr nicht mehr so hängt bzw. Gummistiefel oder unseren Schuhschutz, falls es doch mal in einer Schlammschlacht endet. Nasse und kalte Füße können einem schnell den Spaß verderben

Bei einem Festival auf dem Land oder außerhalb der Stadt solltet ihr zusätzlich noch an Folgendes denken:

Festival aus ZuschauersichtDie absoluten Klassikerfestivals befinden sich meist etwas außerhalb des Großstadtjungles. Hier gehört das Camping mit Freunden schon zum festen Bestandteil. Genießt unter freiem Himmel mit tollen Beats und euren Freunden das Zelten und das gemeinsame Abfeiern mit anschließendem Würsten auf unserem Grill, um den Abend schön ausklinken zu lassen.  

 


An was Ihr ebenfalls denken solltet:

Ist ein wasserfester Duschsack, denn oft ist es in den Duschen eng und an Aufhängemöglichkeiten wird meist gespart. Platz genug hat ein kleiner Duschbeutel sowie ein Mikrofasertuch und eure Weckselklamotten. Achtet hier auf schnelltrocknende funktionelle Kleidung.

Ein Multitool und auch ein Seil können durchaus zum hilfreichen Zubehör zählen, für alle Eventualitäten wie z.B. als Wäscheleine oder auch zur Verlängerung des Sonnensegels genutzt werden. Falls es dort auch ein paar Bäume gibt, haben wir eine super leichte und kompakte Hängematte für bis zu 2 Personen. Diese ist einfach klasse, um doch mal ein paar Stunden in der Sonne zu chillen.

Um euch nicht auf dem Campinggelände zu blamieren, solltet ihr euch vorab mit eurem Zelt vertraut machen, denn der Aufbau kann nach den ersten paar Bierchen viel Zeit und Energie kosten! Falls ihr noch auf der Suche nach einer warmen, stylischen Decke seid, haben wir zwei tolle im Sortiment. Eine mit einfachem Indianermuster und eine mit geometrischen Indianermuster.

Wir haben euch eine Packliste in Form von einer Checkliste vorbereitet, damit euer Festival zu einem perfekten wird!

Für Festivalanfänger haben wir eine Checkliste für Festivalausrüstung zum Ankreuzen und Ausdrucken aus jahrelanger Erfahrung zusammengestellt. Auf http://festival-tipps.eu/ findet ihr außerdem noch eine Festivalliste mit allen Veranstaltungen in diesem Jahr, sowie nützliche Informationen.

Unsere Kleidungs-Tipps für Festivals sind:

Um bei der Auswahl der Kleidung richtig zu liegen, gilt es den Wetterbereicht im Vorfeld zu überprüfen. Als kleinen Tipp könnt Ihr euch mal in Facebookgruppen des jeweiligen Festival umhören, wie den das Wetter die letzten Jahre war, um einen groben Überblick zu bekommen. Das wichtigste was euch nicht ausgehen sollte sind die Socken, Unterwäsche und ausreichend T-Shirts. Dort würde ich eher 2 bis 3 mehr Ersatzklammotten mitnehmen, wie es an Festival Tagen gibt. Falls eure Klamotten Planung für Festival, doch etwas zu eng war, gibt es zur Not vor Ort, meist genügend Souvenir Shops wo Ihre euch noch reichlich mit Band Shirts... eindecken könnt, um dennoch ein anngemesses Festival Erlebnis zu haben.

To Do:

Falls ihr noch nicht fündig geworden seit, könnt ihr jetzt unsere Kollektionen anschauen und da ihr den Blogartikel bis zum Ende gelesen habt, möchten wir euch zusätzlich noch einen -10,00 % Rabattcode schenken. Fügt den Code "Woohoo_10%" bei dem Bezahlprozess bei Gutschein hinzu, um den Preisnachlass auch direkt einzulösen :)

Vielen Dank für eure Zeit und euer Vertrauen - NAMASTE

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar